2004-09-07

France

(Sören:)

Anna erhaelt ne SMS von ihrer Ma mit der Mitteilung, dass die Bewerbung ueber die ZVS positiv verlaufen ist und sie Psychologie studieren kann. Als Belohnung darf sie sich mit dem praktisch nicht existenten Englisch einer Postbeamtin herumschlagen um ihren Studienausweis puenktlich nach Deutschland zu schicken (sie hat bereits 1 Semester Peda studiert).

Bei knapp 30C machen wir Mittagspause und kochen uns Reis plus Vitaminoverkill: Mais, Bohnen, Paprika, Zuccini, Fruehlingszwiebeln, Moehren, Tomaten. Dazu gibts die ersten spanischen Hits aus meinem Solarradio.

Bald darauf tauchen die ersten Gipfel der Pyrenaeen aus dem Hitzedunst am Horizont auf und wir fahren durch die ersten sachten Auslaeufer. Mir geben die Berge einen gehoerigen Motivationsschub und ich freue mich richtig auf die naechsten Tage. Die anderen sind mit meinem Wegfindealgorithmus die hoechsten Gipfel und Dickdarm-aehnlichsten (Serpentinen!) Strassen auf der Karte zu suchen und zu befahren nicht so 100Prozent einverstanden - aber auch sie freuen sich auf die Berge und das wird schon noch ;-)

Wir pluendern noch eben schnell nen Supermarkt gerade als dieser schliesst und lassen uns dann auf einem Rastplatz im Wald fuer die Nacht nieder. Bei Kerzenlicht feiern wir mit unserem Wein das Erreichen der Berge und Annas erfolgreichen Studiengangwechsel und palavern wieder bis mitten in die Nacht.

Next Entry